Whocast #449b – … the Return of a Möter und allem anderen

“… egal wie viele Folgen 449 wir vorher senden müssen.” Da die gute Technik uns ein Schnippchen geschlagen hat, wir aber dem 2. Doctor unbedingt unsere 450. Folge widmen wollen, müsst Ihr heute mal wieder mit einer Folge 449 vorliebnehmen. weiterlesen Whocast #449b – … the Return of a Möter und allem anderen

Whocast #449a – Willkommen in der Twilight Zone

“Da würde ich mich auch immer dran erinnern, an den großen Puddingkrieg.” An dieser Stelle hätte Euch eigentlich die Folge 450 mit unserem ersten Review zu einer Folge des 2. Doctors erwartet. Aber die Schatten der Vergangenheit holen uns ein weiterlesen Whocast #449a – Willkommen in der Twilight Zone

Whocast #449 – Some Sort of Boxing Day!

“Der Whocast, die Impfbratwurst des Wählengehens.” Es tut sich viel in Deutschland. Und damit meinen wir nicht nur die Wahl. Aber auch die Wahl. Also geht hin. Wer das brav dokumentiert kriegt auch eine Bratwurst einen Extra-Whocast. Aber auch fernab weiterlesen Whocast #449 – Some Sort of Boxing Day!

Whocast #448 – Regeneration? Tod!

“Hast Du “Thelma und Louise” gesehen?” Die heutige Episode des Whocasts widmet sich direkt mehreren interessanten Fragen: Wieso kommt all das erst jetzt und wieso wird alles schlechter, sobald Arschhilde, das Faultier, dabei ist? Warum ist ein Untertitler der Meinung, weiterlesen Whocast #448 – Regeneration? Tod!

Whocast #447 – So!

“Dafür kriegt ihr nicht nur das Mediabook, sondern ihr kriegt auch einen Ständer… Hö hö hö.” So! Da wäre sie nun endlich, die Fortsetzung unseres Geburtstagscasts. Und wir haben Euch nicht nur die noch fehlenden Einspieler und die Post mitgebracht, weiterlesen Whocast #447 – So!

Whocast #446 – Gar nicht so schlimm, dank Tonic und Gin

“Punkt 1: City of Death-Cast aufnehmen vor dem 24. September.” Der Whocast ist nun 15 Jahre alt und das sollte gebührend gefeiert werden. Live. Mit einem kurzen Review, einem Quiz mit vielen Teilnehmern und Gewinnen. Warum das Review dann doch weiterlesen Whocast #446 – Gar nicht so schlimm, dank Tonic und Gin