Whocast #381 – Niki Lauda und Stitch gehen in eine Bar…

“Alle singen, alle sind glücklich. Pting ist satt. Ich hab auch langsam die Faxen dicke”.

…oder in ein Stunden-Hotel. Das Ergebnis dieser Liebesnacht macht in der heute besprochenen fünften Folge der 11. Staffel Doctor Who (“The Tsuranga Conundrum”) dem Enkel von Mark Gatiss und Ed Sheeran das Leben (oder eher das geboren werden) schwer. Wie schwer die Folge uns das Leben und das Fansein gemacht hat, erfahrt ihr in der heutigen Episode.

Und alle:
“GONE IS THE DAFFINESS AND IDIOSYNCRASY OF HER PREDECESSORS”

Ob das wohl ein #superschwellig wert ist? Saschas wunderbare Podcastwelt:
Sie reden!
Der graue Rat
Flachlandreporter
The Orville Radio
Hotel Hyperion

2 Replies to “Whocast #381 – Niki Lauda und Stitch gehen in eine Bar…”

  1. Ihr solltet auch jemanden einladen, dem die Folge gefällt. Würde das alles interessanter gestalten. Ich hätte da einige Kandidaten parat

  2. Hallo! Wie im Podcast gesagt, würden wir uns sehr freuen, wenn deine Kandidaten vielleicht mal in einem Einspieler darlegen würden, was sie an der Folge so gut fanden. Sie jetzt ein weiteres Mal zu besprechen wäre etwas müßig, da sich unsere Eindrücke ja nicht geändert haben. Aber über frischen Input zu diesem tiefgründigen Meisterwerk freuen wir uns natürlich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Bitte ergänzen Sie diese Gleichung: *