Whocast #415 – Es lag doch nur am DREHbuch

“…und es fängt an mit den abgehackten Köpfen der ersten zwei Doctoren.”

Damit wir den Kalauer dann auch schnell los sind: Heute DREHT sich alles um das Doctor-Who-Children-in-Need-Special zum 30-jährigen Jubiläum der Serie: Dimensions in Time. Und was braucht man, wenn man es besprechen möchte? Natürlich etwas Wissen über Eastenders, etwas Feines zu trinken und natürlich nette Gesellschaft. Aus diesem Grund begrüßten wir unseren Podcast-Kollegen Sascha im heimischen Studio und das bereits im Jahre 2016. Was bedeutet: Es wird hier mit keinem Wort eine gewisse Doctreuse erwähnt – was sich auch in der Bewertung der besprochenen Folge niederschlägt.

Für alle, die keine Freude an der “3D-Version” dieser Episode haben, möchten wir kurz auf Patreon verweisen, wo es die Folge für unsere Unterstützer wie gewohnt in 2D zu hören gibt.

Weiterführendes Links:

Der Pulfrich-Effekt

Der Big Finish Podcast mit David Roden

Am selben Tag entstanden und auch der erste Teil unserer Getränkeverkostung

Unser Getränk der Wahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Bitte ergänzen Sie diese Gleichung: *