Whocast #441 – #MickeyToo

“Ne, das ist dann so ein bisschen gefühlte Temperatur, irgendwie.”

Was andere können, kann Doctor Who schon lange. Das ist in vielen Dingen so und seit den letzten Wochen auch in Punkto #MeToo und Cancel-Culture. Allen voran Noel Clark, alias Mickey Smith. Aber auch der gute John Barrowman wird wieder ins unrühmliche Rampenlicht gezerrt.
Aber es gibt auch positives aus den Weiten des Whoniversums und davon berichten Euch heute Harald und Raphael.

Cross Cult: Waage der Ungerechtigkeit
Cross Cult: Stachen der Zygonen
Cross Cult: Die komplette Monster-Edition im Schuber
Cross Cult: Monster-Edition Leerschuber
Cross Cult: Time Lord Märchen

2 Replies to “Whocast #441 – #MickeyToo”

  1. Hallo,

    ich hoffe es ist noch nicht zu spät, aber bei Cracker spielte in der ersten Staffel Christopher Ecclestone mit. Na? Ist das richtig? Weil Robert Carlyle hat auch mitgespielt, aber ich kann mich nicht erinnern, dass er mal beim Doctor mitgespielt hätte. Grins.

    Viele Liebe Grüße vom Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Bitte ergänzen Sie diese Gleichung: *